Berliner Kindheiten“ sammelt Erinnerungen von BerlinerInnen an das Berlin ihrer Kindheit. Der (bisher) älteste Teilnehmer ist Jahrgang 1918, der jüngste 2005. Die Interviews werden per Video dokumentiert und wöchentlich veröffentlicht.  In nicht allzu ferner Zukunft soll daraus ein Lesebuch voller Berliner Erinnerungen werden.

Johannes Zillhardt lebt in Berlin-Wedding. Sein Geld verdient er als freier Redakteur und Dozent für "Kulturelle Bildung" an einer Berufsschule. Er selbst ist stolzer Essener, was seiner Liebe zu den Berlinern aber keinen Abbruch tut. 

 


Nachrichten an Berliner Kindheiten / Johannes Zillhardt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.